+++ BREAKING NEWS: München/Màlaga - Der neue MESSERSCHMITT Kabinenroller wird nun in kürze produziert!!! +++ München/Màlaga - Der neue MESSERSCHMITT Kabinenroller wird nun in kürze produziert!!!




Veröffentlicht in München im November 2015





...Es war einmal...

1946
Der Flugzeugbauer Fritz M. Fend aus Rosenheim arbeitet nicht mehr an Fahrwerken von Flugzeugen, denn der Krieg ist vorbei.
Aber er baut Fahrzeuge für beinamputierte Kriegsopfer mit Ruderhebelantrieb.

1948
Fritz Fend beweist mit seinem Fend-Flitzer, dass man auch mit wenig Leistung ausreichende Fahrleistungen erzielen kann.

1952
Fend, Prof. Willy Messerschmitt und ein zehnköpfiges Team entwickeln den zweisitzigen Kabinenroller.

1955
Karl Eisele und fünf weitere Kabinenroller-Piloten fahren mit dem Messerschmitt KR 200 Super in 24 Stunden auf dem Hockenheimring 25 Weltrekorde ein.

1964
Die Rentabilitätsgrenze ist erreicht, die Produktion wird eingestellt. Der Verbrauch allgemein bei Fahrzeugen an Ressourcen, Energie und Kraftstoffen steigt stetig an.

2014
GENAU 50 JAHRE SPÄTER KEHRT DIE LEGENDE ZURÜCK:
Der Autobauer und Designer A. Adlfinger und der Grafiker F. Zimmermann treffen sich über die Velomobil-Szene. Beide haben die gleichen Visionen: Weniger ist mehr, die Menschen möchten sich fit halten und gleichzeitig nicht auf mobilen Komfort verzichten. Neue Werkstoffe ermöglichen dem Kabinenroller mit noch weniger Gewicht, geringer menschlicher Kraft und kleinen effizienten Elektromotoren eine ausreichende Mobilität. Und das in einem zeitlosen Design. Das Potential des Kabinenrollers als Hyprid-Fahrzeug ist noch lange nicht ausgeschöpft ... ... und wird viele neue Freunde finden.

.....mobilität ohne Grenzen!

lat.: mobilitas, Beweglichkeit, mobilitè, movilidad, mobilità, mobility, Mobilitet, Liikuvus.....


Über die Zukunft nachdenken heißt über Mobilität nachdenken.
Der KR 450 Kabinenroller erweitert die persönliche Mobilität.
Überwinden Sie auch längere Distanzen mühelos oder fahren Sie sicher dahin wohin Sie wollen.

Was ist der KR E-450?

Aus VELOSCHMITT wird jetzt MESSERSCHMITT!
Der KR E-450 ist die Neuauflage des legendären MESSERSCHMITT Kabinenroller aus den 50er Jahren.
Im KR E-450 verbauen wir nun einen leistungsstarken Elektroantrieb, auf Wunsch integriert: Ein Generator mit Pedalantrieb**
Der Motor ist in der Lage, die Bremsenergie des Fahrzeuges zu überwachen und zeitgleich den dadurch gewonnenen Strom,
in die Batterien rückzuspeisen. Der Generator versorgt die übrigen Zusatzverbraucher mit Energie.
Durch die in der Herstellung verwendeten besten GFK und CFK-Materialien, ist der neue MESSERSCHMITT sehr leicht.
Der 4000 Watt starke Permanentmagnet DC-Motor bringt in der L2e Version eine Geschwindigkeit von 45km/h.
Der Preis ist deutlich geringer als der unserer Mitbewerber....ohne Kompromisse bei Design und Qualität.
Trotz der kompakten Größe fährt man, dank der dynamischen Luftfederungstechnology, sicher wie auf Schienen.
Nur zwei Handgriffe und das Dach bzw. der Einstieg des KR E-450 kann einfach gegen ein anderes funktionelles Design* gewechselt werden!

MESSERSCHMITT-Kabinenroller connects pilots with riding, brings them the feeling of flying!

(**Sonderausstattung gegen Aufpreis)

Website update: 02/11/15

+++ BREAKING NEWS: München/Malaga - Aus Veloschmitt wird MESSERSCHMITT!!! +++ München/Malaga - Aus Veloschmitt wird MESSERSCHMITT!!!



••• © 2015 MESSERSCHMITT Factory & Distribution Int. - All Rights and Patents reserved. The Brandname & Logo is registred by Messerschmitt-Foundation MUC.
MESSERSCHMITT-Werke.de